Online-Shop
Referenzliste
AMB 140
TranX 160 Timing-System für Rennkarts
TranX 260 Preise
TranX-repair
Timing-System für Moto-Cross
AMBrc Timing-System für funkgesteuerte Modellfahrzeuge
AMB 20 altes Timing-System für Leihkartbetrieb
Indoor LED-Zeitanzeigetafeln
Outdoor Zeitanzeigetafeln
Kart-Control System
Windows Zeitmesssoftware
e-mail an Kloft-Display
france English Version italy


 TranX 260 complett system
 Das TranX 260 System wurde speziell für das Timing und die Identifizierung 
von Rennwagen und Motorrädern entworfen
Es ist möglich, die Positionen, die beste Rundenzeit, Nummern,

Namen usw. für eine unbegrenzte Zahl an Teilnehmern anzugeben.

Diese Informationen können auf einer Anzeigetafel, einem Computer- oder Fernsehbildschirm angezeigt und während oder nach dem Rennen oder dem Training ausgedruckt werden.

Jeder TranX Transponder hat seine eigene, weltweit einmalige Kennummer, so das jeder Benutzer seinen eigenen persönlichen Transponder erhalten kann.

Das TranX System, das sich als exakt und überaus zuverlässig erwiesen hat,
besteht aus 5 Hauptbestandteilen:

Preisliste

Der  TranX3 Decoder registriert jedes Transpondersignal mit der genauen
Zwischenzeit und speichert die Durchgänge.
Eingaben von Photozellen
und ein externes Startsignal sind möglich.
Der Decoder leitet die Informationen an einen Computer weiter, auf dem die Daten mit der

Orbits -Software weiterverarbeitet werden.
tranx 3 decoder TranX3 Decoder:
Clock stability: 0.5 ppm
Timing Resolution: 0.001s
Temperature range: -10 - 60 °C (14 - 140 °F)
Humidity: 10 - 90% relative
Power supply: 12 VDC via 110v/230v AC adapter
Output: RS232, 10/100 Base T (TCP/IP)



Der Transponder wird am Tourenwagen max. 60cm hoch und am Motorrad max. 120cm hoch  befestigt.
Er kann in einem Ladekoffer oder einzeln von jedem

Teilnehmer mit Hilfe des Einzelladers geladen werden.
tranx3 rechargeable transponder TranX260 Rechargeable Transponder:

Numbers available: unlimited
Max. speed: 300 km/h (180 mph)
Position: max. height 60 cm (2 ft) for cars, 120 cm (4 ft) for motorcycles
Operating time: min. 4 days +1 after full charge
Charge time: min. 16 hrs for full charge



Der TranX Direct Power Transponder
wird am Tourenwagen max. 60cm hoch und am Motorrad max. 120cm hoch  befestigt.
tranx 260 dp transponder TranX260 Direct Powered Transponder:

Numbers available: unlimited

Max. speed: 300 km/h (180 mph)
Position: max. height 60cm (2ft) for cars, 120cm (4 ft) for motorcycles
Power consumption: 12v DC / <12 mA



Die Kontaktschleife, in der Streckenoberfläche implementiert,
detektiert den TranX Transponder bei Passierung.
Da Tausende von Rennstrecken in der Welt an der Start- und Ziellinie bereits
eine Kontaktschleife installiert haben besteht der Aufbau im Grunde
nur aus dem Anschluss des Dekoders an ein Koaxkabel und dem Anschalten des Computers.
loop

Detection Loop
Track width: max. 20m (65 ft)
Coax to decoder: max. 100m (330 ft)
Loop Resistance: ~470 Ohms
Coax Resistance: ~100kOhms




Die Orbits4 Software wurde für Windows 95/NT/ME/XP entwickelt
und lässt sich einfach installieren. Sie hat eine intuitive Benutzeroberfläche
sowie flexible Ausgabemöglichkeiten. Die Decoderdaten werden so verarbeitet,
das Ausgabedaten wie Position, schnellste Runde und 

Fahrername erstellt werden.
Diese Informationen werden in Echtzeit auf dem Bildschirm wiedergegeben
und können jederzeit ausgedruckt werden. Sie lassen sich zur späteren
Verwendung auch speichern.
orbits4 software Anforderungen:
PC mit Pentium III Prozessor (min. 600 Mhz)
Ein freier COM oder USB Anschluss
Windows XP Home oder Pro (Empfohlen), Windows 2000
128 Mb interner Speicher
Ca. 30 Mb auf Festplatte
CD-ROM laufwerk



TranX3 Ladekoffer für 34 x TranX3 Transponder
komplett mit Netzteil und 50 x TranX3 Kunststoffhaltern
Abschliessbar

TranX Ladekoffer



Die Track Side Box  wird mit einem integrierten Controller, welcher von einem 12V UPS
(Uninterruptable Power Supply) mit Energie versorgt wird, ausgeliefert.
In einer Box finden bis zu 3 TranX3 Decoder Platz (Artikel Nr. 15R038).
Die TSB besteht aus rostfreiem Edelstahl und sie ist gegen Wasser und Schläge
geschützt und somit optimal für die Nutzung an der Strecke.
(Abgebildete Decoder nicht inklusive)
Track Side Box



Der Transponder Reader wird vor der Veranstaltung
zur Registrierung der Fahrer und ihrer Karts verwendet. 

Die individuelle Transpondernummer wird gelesen, wodurch die
Auswahl zusätzlicher Informationen über den Teilnehmer möglich ist.
Über den TranX Transponder kann jedes Kart mit einer individuellen
Kennung versehen werden.
tranx reader
Preisliste

Akkurate Rennergebnisse für Ihre Veranstaltungen
Das TranX 260 Zeitnahme- und Identifikationssystem bietet Clubs und Rennserien professionelle Rennresultate bei minimalem Aufwand zu einem bezahlbaren Preis. Das TranX260 Zeitnahmesystem eliminiert nicht nur Diskussionen über nicht akkurate Resultate der Zeitnahme von Hand, sondern bietet Teams wertvolle Renndaten, inklusive individuellen Rundenzeiten, Lapcharts und vielem mehr. Das System ist schnell aufgebaut und einfach zu bedienen, nur ein bis zwei Freiwillige werden benötigt um die Zeitnahme während der gesamten Veranstaltung durchzuführen. Das System registriert Resultate in Realzeit, die simultan zu Anzeigetafeln, TV Crews, Ansagern und Monitoren, z.B. in den Boxen versandt werden können. Niemand möchte lange auf seine Zeiten warten, dass ist der Grund warum Endresultate direkt nach jedem Lauf ausgedruckt oder zu MyLaps.com gepostet werden können.

Der Schlüssel des TranX260 Systems ist Bedienungsfreundlichkeit. Unsere Zusammenarbeit mit Zeitnehmern in den letzten 20 Jahren hat uns eine gute Einsicht in die speziellen Bedürfnisse dieses Fachs gegeben. Zum Beispiel, unsere Orbits Zeitnahmesoftware erstellt alle gänglichen Startaufstellungen, hantiert Qualifikationsrennen und lädt Resultate zur Internetseite für